Was wurde aus Onlinepoker? Startgeld!

28. Februar 2012

Einige von euch können sich bestimmt noch an den Pokerboom in den vergangen Jahren erinnern. Gerade Texas Hold´em aber auch andere Pokerspiele Varianten wie 7 Stud oder Omaha haben die Leute reihenweise in den Bann gezogen. Viele davon sind mit Sicherheit sehr reich geworden. Andere wiederum haben Geld verspielt. Auch in den Medien lief Hold´em auf und ab. Obwohl der Boom scheinbar absinkt, lässt sich dennoch sehr viel Geld damit verdienen. Ein Einstieg ist auch jetzt noch ohne Probleme möglich.

Bevor jetzt einer auf die Idee kommt und sofort zum nächsten Anbieter springt um dort sein Glück zu versuchen, STOP!

Poker ist kein Spiel, es ist ein Beruf, ein Job in dem man mit Ehrgeiz und Wissen sehr viel Geld verdienen kann!

Wie in jedem anderen Beruf, kann man Poker aber auch lernen. Selbstverständlich auch ohne finanziellen Einsatz! Natürlich würde es absolut den Rahmen dieses Blogs sprengen, über das Wie zu reden. Zum Glück muss ich das auch nicht, denn Wissen und sogar Startkapital gibt es immernoch bei einem Urgestein aus der Pokerszene umsonst.

$50 Startgeld geschenkt zum Einstieg

online pokerPokerStrategy.com ist nicht nur Deutschlands größte kostenlose Pokerschule sondern auch der perfekte Einstieg für den erfolgreichen Pokerspieler.
Was bietet PokerStrategy?

  • sehr große Anzahl an kostenlosen Artikeln und Video Tutorials
  • Live Coaching
  • eine Vielzahl von verschiedenen Bonusangeboten
  • die größte Pokercommunity der Welt
  • und das wichtigste $50 Pokergeld gratis

Um diese $50 Startgeld zu bekommen muss man allerdings ein Quiz bestehen. Um dieses Quiz zu bestehen ist es nötig eine Reihe von Grundlagenartikeln durchzulesen und zu verstehen. Schließlich möchte PokerStrategy das Geld auch nicht verschwenden.

Ich finde das eine sehr gute Lösung. Sobald man das Quiz bestanden hat, kann man sich das Geld, in kürzester Zeit, auf eine ausgewählte Pokerplattform zuweisen lassen.

Auch nachdem man das Startgeld erhalten hat, wird man weiterhin von dieser Pokerschule begleitet. Es steht Wissen vom Anfänger bishin zum Profi zur Verfügung.

Was muss ich mitbringen?

Nicht jeder ist zum Pokerspieler geeignet. Da wo es Gewinner gibt, muss es natürlich auch Verlierer geben. Als angehender Pokerspieler sollte man vorallem Geduld und Wissendurst mitbringen. Ein guter Pokerspieler entwickelt sich stetig weiter. Es geht ja nicht nur um die Karten, sondern auch um Psychologie. Man muss sowohl mit Glückssträhnen als auch Pech umgehen können. Am Ende gewinnt der, der das beste aus schlechten Karten macht. Poker ist mit Sicherheit kein reines Glücksspiel, dass beweist jeder erfolgreiche Pokerspieler

Tipp: Bitte nicht anfangen Mengen an eigenem Geld einzuzahlen, auch wenn die Boni sehr verlockend klingen. Versucht es erstmal mit den 50€ Startgeld. Alles andere ergibt sich von selbst, wenn ihr zum Pokerspielen geeignet seid. Aber auch zum Thema Bankroll Management (Umgang mit dem Pokergeld) gibt es genug Artikel auf PokerStrategy. Somit sollte mit dem Startgeld nichts mehr schief gehen.

 

(online poker

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.