Trading für Faule

1. März 2016

Ich beschreibe ja in all meinen Artikeln, zum Thema Traden, immer das selbe Grundprinzip: Traden ist vom Prinzip und von der Technik (Software etc.) super einfach. Jeder kann hier ganz schnell einen Einstieg finden. Allerdings braucht es viel Wissen und Erfahrung um auch wirklich Gewinn zu machen. Zudem ist nicht jeder für die Börse geeignet. Natürlich gibt es auch hier eine Lösung, die zumindest theoretisch jedem das traden ermöglichen soll. Ich rede von automatischen Handelssystemen, die nach einen definierten System Trades wie binäre Optionen eröffnen und schließen, ohne das man selber viel zu tun muss.

Was sind Trading Robots

Ein Trading Robot ist nicht anders als eine skriptbasierte automatisierung einer Tradingsoftware. Es werden nach einen vorgegebenen System Trades ausgeführt. Ein Robot eben :).

Wie funktionieren automatische Tradingsysteme?

Vollautomatische Handelssysteme wie der Binary Option Robot (Erfahrungen mit Binary Option Robot) machen im Prinzip nichts anders als das was der manuelle Trader machen würde. Sie sammeln unmengen von Daten, machen daraus entsprechende technische Analysen und versuchen, mit einer programmierten Strategie, Trends zu erkennen oder Kursentwicklung zu ermitteln. Das ganze nur viel schneller und ohne das man sich  durchgehend mit dem Markt beschäftigen muss. Natürlich gibt es auch Trading Robots für Devisen oder Rohstoffhandel.

Vorteile von Traiding Robots

Trading RobotDer größte Vorteil ist das data gathering and analyzing. Mit Sicherheit kann man von Hand nicht so schnell und fehlerfrei Daten sammeln und analysieren wie der Computer. Das erlaubt zum Beispiel das gleichzeitige Traden vieler verschiedener Wertepaare, wovon ich beim manuellen Handeln normalerweise abrate.

Mit einem Robot kann die Trades per Day Anzahl stark erhöht werden. Was zu einem Ausgleich von Fehltrades führen kann, oder eben erst recht nicht.

Eine große Schwäche, wohl auch meine, sind Emotionen beim Traden. Solang alles nach Plan verläuft ist alles toll. Doch sobald was daneben geht, verändert man im Affekt seine Strategie und verliert in den meisten Fällen noch mehr Kohle. Davon kann ich egal obs beim Hold´em Poker oder Traden ist ein Lied singen 🙁 . Ein Trading Robot ist hier natürlich völlig emotionslos Er arbeitet immer nach seinem System, egal was passiert. Clevere Systeme lernen natürlich dazu – ich leider selten, hehe.

Nachteile von Trading Robots

Die Logik hinter einem Robot ist immer nur so schlau, wie der der sie programmiert. Der Vorteil, dass ein Robot vollkommen emotionslos und nach Schema F handelt, kann genauso ein Nachteil sein, da er nicht auf unvorhergesehene Situationen reagieren kann.

Vermeindlich gute Robots kosten richtig Geld. Das müsste man dann auch noch erst verdienen. Kein Robot kann einen Gewinn garantieren. Wie auch beim manuellen Traden kann hier alles ganz massiv daneben gehen.

Ein weiteres Problem ist, dass man verstehen sollte, was der Robot da überhaupt macht und hierzu ist natürlich auch wieder das Tradingwissen, von dem ich so gern rede, nötig. Ums Lernen kommt man also eh nicht rum.

Fazit zu automatischen Handelssystemen

Robots sind zumindest theoretisch eine tolle Sache. Kommerzielle Tradingsysteme bringen garantiert Geld! Meistens aber nur dem der sie verkauft.  Es gibt soviele Tradingsysteme, die Garantiert zu einem Totalverlust führen. Ich möchte aber nicht ausschließen, dass es durchaus möglich ist einen stattlichen Gewinn mit automatisierten Tradingsystemem zumachen. Allerdings sollte man hier Vorsichtig sein. Informieren und Testen bzw. Simulieren!

Wenn ich demnächst mal etwas Zeit finde, werde ich mal versuchen den ein oder anderen Robot auf einem Demokonto zum laufen zu bringen. Ehrlich gesagt, erwarte ich nicht, dass ein Robot den Gewinn meiner manuellen Trades topen kann, auch wenn der nicht so wahnsinnig groß ist. Ob man mit einen Trading Robot reich werden kann, lasse ich mal offen.

Gerne kann ich auch mal eine Tutorial machen, wie man mit Metatrader selber einen Robot programmieren kann.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.