PineCone Research sucht Damen im Alter von 15 bis 34 Jahren

21. November 2016

Hallo Miteinander, heute stelle ich die etwas andere Umfrageplattform vor: PineCon Research. Dieser Anbieter ist etwas ungewöhnlich, da man sich nicht einfach so registrieren kann. Auf der Website findet man keine Möglichkeit sich zu registrieren. PineCon sucht immer wieder neue Mitglieder, die genau in das gesuchte Profil passen. Und heute ist es soweit, dass PineCon Research junge Damen im Alter von 15 bis 34 Jahren zu Marktforschungszwecken sucht. Registrieren könnt ihr euch nur über links in diesem Beitrag. Damen oder Herren, welche nicht der Zielgruppe entsprechen, bitte nicht anmelden. Ihr könntet euch so die Mitgliedschaft verwirken, wenn euer Profil gesucht wird.

Was macht PineCone Research

Der Panelanbieter führt im Auftrag namhafter Unternehmen Befragungen und Produkttests durch. Jede Umfrage wird vergütet. Mit der Teilnahme helft ihr den Unternehmen ihre Produkte oder Ihren Kundenservice zu verbessern. Somit könnt ihr direkt Einfluss nehmen auf die Angebote der Zukunft.

Es wird eine spezifische Konsumentengruppe gesucht

Sehr speziell ist bei diesem Panelanbieter, dass er nur selektive Kundengruppen sucht, welche sich dann auf der Plattform registrieren dürfen. So wird eine bunte und homogene Durchmischung der Teilnehmer sichergestellt. Ich werde euch hier auf dem Laufenden halten und durchgeben, welche Konsumentengruppe aktuell gefragt ist. Wichtig ist hier, dass wenn ihr auf der Plattform registriert seid, dann kriegt ihr immer neue Angebote. Ihr werdet nicht als Eintagsfliegen gebucht. Leute, die nicht an Umfragen teilnehmen, können lediglich nach einer gewissen Frist ausgetauscht werden.

Aufwandsentschädigung

Natürlich decke ich auch diesen wichtigen Bereich mit diesem Beitrag ab 😉 Ihr sollt natürlich für euren Aufwand entlöhnt werden. Das ist eine andere Bezeichnung für die Vergütung, aber am Ende des Monats kommt es auf das gleiche raus. 20 Euro auf dem Konto, sind 20 Euro, egal ob als Vergütung oder Aufwandsentschädigung.

Die Arten der Vergütung sind unterschiedlich: Ob Paypal, Spenden, oder Gutscheine von nahmhaften Unternehmen (online wie auch offline), es ist für jeden etwas dabei. Die Aufwandsentschädigung wird innert 2 Tagen ausbezahlt, was ich als sehr schnell einstufe.

Fazit

Was gibt es noch zu sagen? Findet es selbst raus, ob euch PineCon Research Spass macht, oder nicht. Ich kann euch diesen Anbieter einfach nur empfehlen, denn man wird nicht einfach in das Panel aufgenommen, man muss dem entsprechenden Profil zugehören. Wenn man jedoch drin ist, wird man durch diverse spannende und gutvergütete (also ich meine entschädigte 😉 ) Projekte belohnt.

 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.