Online Geld verdienen ist und bleibt einfach

28. Juli 2017

Ich habe es ja schon mehrfach erwähnt, online von zu Hause oder Unterwegs aus Geld zu verdienen ist und bleibt das Mittel zum Reich werden. Warum? Weil es unbegrenzte Möglichkeiten gibt. Egal ob ich ein Einzelgänger, Sozial offen, Künstler oder IT-Nerd bin. Man kann mit wirklich allem online etwas Geld dazu verdienen. Oftmals auch passiv, und das ist wohl das Beste.

Unbegrenzte Möglichkeiten Geld zu verdienen

Geld verdienenIch möchte in diesem Artikel gar nicht darauf eingehen, wie man Online Geld verdienen kann. Hierzu habe ich schon mehrere Artikel geschrieben und auch andere Seiten zeigen wie man seriös online Geld verdienen kann. Vielmehr möchte ich euch ermuntern es einfach zu versuchen und zwar realistisch und seriös. Es gibt genug Bauernfänger die Leute mit unrealistischen Angeboten locken, aber hier sollte man einfach das graue wabblige Ding zwischen den Ohren benutzen. Wenn etwas zu schön klingt um wahr zu sein ist es das zu 99% auch. Meistens sind solche Angebote auch mit eigenen Geldeinzahlungen im Voraus verbunden und mit ganz viel bling bling ausgeschmückt.

Das tolle am online Geld verdienen ist, das man weder fachlich, noch orts- oder zeitgebunden ist. Ob ich jetzt nachts Online Poker spiele oder jeden Morgen mein Guten-Morgen-Workout auf YouTube einstelle bleibt vollkommen mir überlassen. Es gibt für wirklich alles einen Markt. Vor allem mit kleinen Nischen lassen sich erstaunlich leicht ein paar Euros verdienen. Es bringt nichts wenn man was macht, was 100000 andere auch machen, weil einer davon geschafft hat reich zu werden. Zum Beispiel der 124.568te YouTube Fitness Channel.

Seid kreativ und probiert. Man kann so viel probieren ohne Risiko, z.B.: Artikel schreiben (kann auch ein E-Book werden), programmieren oder Logos designen. Seit ich 16 war habe ich schon die eine oder andere Möglichkeit probiert und habe zum Glück meistens davon profitiert. Nun gut das Forex Trading hat mich am Anfang schon auch eine gute Summe Lehrgeld gekostet.

Mein Liebling ist und bleibt natürlich mein Geld für mich arbeiten zu lassen. P2P Kredite, Aktien etc. Allerdings setzt das schon wieder ein klein wenige Kapital voraus. Was man sich aber auch online erarbeiten kann.

Meine neueste Errungenschaft ist übrigens ein Krypto-Miner. Der macht nicht nur schön warm im Büro, sondern arbeitet auch brav für mich. Allerdings wird das noch etwas dauern, bis ich das Investment wieder drin habe.

Wieviel Geld kann man verdienen

Auch hier ist noch oben hin alles offen. Es ist relativ leicht wenige Euro zu verdienen (Geld verdienen mit Umfragen). Mit etwas Aufwand und einem Blog oder YouTube Channel lassen sich, vergleichbar mit einem Nebenjob, 300-500€ im Monat zusätzlich verdienen. Aber auch unsere neuen Milliardäre haben meist online gestartet. Um davon leben zu können, muss man dann auch tatsächlich mit einem 40 oder mehr Stunden Job rechnen. Aber das ist ja meist nicht der Zweck des Ganzen.

Persönlich spare ich tatsächlich alles was ich online nebenbei verdiene an und versuche damit mein passives Einkommen zu erhöhen. Falls irgendwann die Rente mit 75 eingeführt wird möchte ich mir die Freiheit nehmen schon etwas früher in Rente zu gehen.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.