Nepper, Schlepper, Bauernfänger

8. Februar 2012

Gibt man in Google Reich werden oder Geld verdienen ein, stößt man recht schnell auf Webseiten die einem 100 Euro pro Stunde, 5000€ im Monat oder mehr versprechen. Mit nur wenig Einsatz reich werden, über Nacht im Schlaf zum Millionär werden. So oder so ähnlich lauten die Slogan dieser Betreiber. Alles nur Heiße Luft oder funktioniert das wirklich? Für nur 9,99€ verrate ich Ihnen wie SIE wirklich reich werden.

Gut, ich gebe es zu… auch für 9,99€ wird man nicht reich. Und genau darum geht es in diesem Artikel. Gerade wenn man einen seriösen Blog über das Thema Geld schreibt, muss man oft aufpassen, dass man sich von solchen Versprechen distanziert und realistisch aufzeigt, wie und wo man Geld verdienen kann. Denn eins lässt sich nicht leugnen, im Internet lässt sich Geld verdienen, auch wenn nicht ganz so einfach.

Woran erkenne ich seriöse Angebote?

Geldfalle

aboutpixel.de / Rainer Sturm

Den ersten Blick sollte man auf die Optik einer Webseite werfen, unseriöse Angebote bestehen meist nur aus einer oder wenigen Seiten, benutzen oftmals übergroße Schriftarten und Bilder. Meistens sind sie voll gespickt mit gefakten Kundenmeinungen, die einen nur positives Versprechen und von hohen Verdienstmöglichkeiten reden. Normalerweise haben solche Seiten nur einen Zweck: verkaufen eines Produktes, sei es ein Ebook mit Tipps, Software zum Geld verdienen oder Anmeldung an einer anderen Webseite. Generell sollte man die Finger von Angeboten lassen, bei denen man finanziell in Vorleistung gehen muss.

Verdienen tut hier nur einer wirklich, der Betreiber solch einer Webseite. Die vermeintlichen Tipps und Tricks zum Geldverdienen, sind meistens nichts weiter als Ansammlung von meist unnützen Wissen, welches man überall kostenlos nachlesen kann.

Findet man doch mal eine Webseite die seriös wirkt, sollte man nicht gleich blind loslegen. Es empfiehlt sich hierzu einfach mal Google nach weiteren Meinungen und Erfahrungen abzufragen um im nachhinein keine Enttäuschung zu erleben. Lieber einmal zuviel Informiert als zu wenig.

Fazit:

Auf die schnelle Reichwerden klappt nur ganz selten, geht meist nach hinten soll und anstatt Geld zu verdienen, verliert man nur Bares und Zeit. Das es dennoch möglich ist reich zu werden sieht man tagtäglich in den Medien. Gerade das Internet bietet trotz all seiner „Fallen“ gute Möglichkeiten Online geld zu verdienen und zu Investieren. Als Beispiel zum Online Geld verdienen, werde ich in den kommenden Tagen einen Artikel über den Devisenbroker eToro schreiben. Das tolle ist, du hast dir soeben 9,99€ gespart. 😆

 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.