Entscheiderclub – Geld mit online Umfragen verdienen

22. Oktober 2016

Beim Entscheiderclub (klick auf den Link für die Anmeldung) handelt es sich um eine Umfragewebseite, welche von der Marktforschungsfirma Gap Fish GmbH mit Sitz in Berlin unterhalten wird. Teilnehmen können Leute aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, welche mindestens 14 Jahre alt sind.

Was für Umfragen gibt es?

Geld verdienen durch Meinungsforschung

Die Umfragethemen variieren sehr stark, so dass diese Frage nicht ganz einfach zu beantworten ist. Aus meiner Erfahrung kann ich jedoch sagen, dass beim Entscheiderclub die Umfragen zu einem Grossteil aus dem Konsumgüterbereich kommen. Es handelt sich dabei teilweise um Umfragen mit multiple choice Antworten. Manchmal muss man auch einige Stichworte reinschreiben, oder auswählen aus einer Liste. Es gibt auch sehr interaktive Umfragen bei denen man in einem virtuellen Laden etwas aus den Regalen in den Warenkorb nehmen muss. Das ganze ist witzig und ähnelt sehr stark einem normalen Einkauf. Die Marktforscher wollen hierbei testen wohin man zuerst schaut und was für Packungsarten einem auffallen.

Wieviele Umfragen gibt es pro Monat und wieviel kann man verdienen?

Das ist auch sehr unterschiedlich. Es gibt Monate da kriege ich fast alle 2 Tage eine Einladung für eine Onlineumfrage. In anderen Monaten gibt es vielleicht eine Einladung pro Woche. Daher variiert auch der Verdienst. Im Durchschnitt lassen sich pro Monat etwa 20 bis 30 Euro verdienen. Das ist kein Schlechter Zusatzverdienst, wenn man bedenkt, dass man das Geld beim TV schauen, oder auf dem Arbeitsweg verdienen kann. In den meisten Fällen lassen sich die Umfragen bequem vom Smartphone oder Tablet ausfüllen. Nur manchmal ist ein PC oder Laptop notwendig.

Wie und wann wird das Geld ausgezahlt?

Das schöne am Entscheiderclub ist, dass die Vergütung sofort nach dem erfolgreichen Abschluss der Umfrage auf das Benutzerkonto gutgeschrieben wird. Immer Anfang Monat wird das erarbeitete Guthaben per Banküberweisung kostenlos auf ein Bankkonte nach Wahl ausgezahlt. Man erhält also monatlich einen schönen Zustupf.

Fazit

Ich finde den Entscheiderclub eine gute und faire Sache um einfach ein bisschen Geld nebenbei zu verdienen. Man kann die Umfragen problemlos in der Zeit machen, wenn man mit dem ÖV unterwegs ist oder abends vor dem Fernseher sitzt. Man kann so seine Zeit effizienter nutzer und dem Endziel (Reichtum) ein Stückchen näher kommen. Klar wird man mit diesen 20 bis 30 Euro im Monat nicht reich. Wenn man das Geld aber spart und gut anlegt, wird auch aus diesem kleinen Betrag über die Zeit ein grosser Batzen. Sollte euch dieser Beitrag gefallen haben, dann gehts hier zur Anmeldung vom Entscheiderclub. Eine weitere Marktforschungsplattform habe ich hier vorgestellt.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.