Dividendenjagd an der Börse – wer bietet eine gute Dividende?

4. April 2013

Bevor die Dividendensaison 2013 beginnt und die Dividenden für das vergangene Jahr 2012 ausgezahlt werden, ist es ratsam sich jetzt noch einmal umzuschauen, welche Aktien derzeit gut dastehen und natürlich wie hoch die zu erwartende Rendite bei Auszahlung der Dividende sein wird.

DAX Titel bieten zum Teil bis 8%

Hohe Dividenden

Michael Staudinger / pixelio.de

Rendite Die Deutsche Telekom ist seit ihrem gewaltigen Kursrutsch nach der Jahrtausendwende seit einiger Zeit auf einem Niveau zwischen 8 und 10 Euro. Dabei zahlt das Unternehmen im Jahr 2013 zum letzten Mal eine Dividende in Höhe von 0,70 Euro je Wertpapier für das vergangene Jahr 2012.

Bereits jetzt wurde von Seiten des Unternehmens angekündigt, dass die Dividende in den nächsten Jahren deutlich niedriger ausfallen wird.

Es gilt zu erwarten, dass für die nächsten beiden Jahre jeweils eine Dividende in Höhe von 0,50 Euro je Wertpapier ausgezahlt wird. Betrachtet man jetzt die Höhe der Aktie von derzeit 8,50 Euro, so wird rückwirkend für das Jahr 2012 mit einer Dividende in Höhe von 0,70 Euro eine Rendite in Höhe von etwa 8,2% ausgezahlt, was deutlich höher ist, als es bei vielen anderen Anlageprodukten der Fall ist.

Die Münchener Rück bietet dieses Jahr ebenfalls eine hohe Dividende und zwar gleich den höchsten Wert, der derzeit im DAX von einem Unternehmen je Aktie gezahlt wird. Pro Aktie gibt es 7 Euro, was bei einem derzeitigen Kurs in Höhe von etwa 150 Euro einer Rendite von 4,6% p.a. entspricht. Zu erwähnen ist dabei auch, dass gerade die Münchener Rück über die letzten 25 Jahre ihre Dividende nicht einmal nach unten korrigiert hat. Damit ist zu erwähnen, dass das Unternehmen durchaus solide ist und die Anleger sich auf eine stabile Zahlung der Dividende freuen können.

 

MDAX – Metro weiterhin attraktiv

Der deutsche Metro Konzern liegt mit einem aktuellen Kursniveau von 20 bis 23 Euro noch immer in einem Langzeittief. Derzeit werden umfangreiche Restrukturierungsmaßnahmen durchgeführt. Die Dividende an der Börse wurde dabei von 1,35 Euro auf 1 Euro je Aktie gesenkt. Damit wird aktuell eine Dividende in Höhe von rund 4,5% p.a. gezahlt, ebenfalls ein ordentlicher Wert, verbunden mit einer deutlichen Steigerung des Aktienwertes über die nächsten Jahre, wenn die Reformen des Konzerns greifen.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.