Depot Vergleich: so findet man das richtige Aktiendepot

20. November 2012

So findet man mit einem Depotvergleich das passende Aktiendepot

Auf der Suche nach dem passenden Aktiendepot wenden sich viele Anleger zuerst an die Hausbank. Das ist aber nur in den seltensten Fällen die richtige Entscheidung und kann für Investoren sehr teuer werden. Hohe Gebühren und niedrige Zinsen sind nicht der richtige Einstieg in ein Aktiendepot. Die Entscheidung für ein Depot sollte nicht nur nach der Höhe der Zinsen erfolgen, sondern auch die Gebühren berücksichtigen. Die unterschiedlichen Preismodelle beim Aktiendepot sind abhängig von der Ordnergröße und Handelsfrequenz. Das passende Angebot findet man nur mit einem Aktiendepot Vergleich.

Das richtige Aktiendepot hängt von vielen Faktoren ab

Aktiendepot reich werden

Gerd Altmann/Shapes:AllSilhouettes.com / pixelio.de

Bei einem Aktiendepot Vergleich sollten Investoren verschiedene Kriterien berücksichtigen. Die etwaige Ordnergröße ist ebenso entscheidend wie die vorgesehene Anzahl von Käufen und Verkäufen. Beim Depot Vergleich kann ein Depotrechner von großem Vorteil sein. In Minutenschnelle erhält man eine Übersicht über die entsprechenden Depots, welche infrage kommen. Anzahl der Käufe und die Ordnergröße werden beim Depot Vergleich abgefragt und in den Vergleich einbezogen. Die Anbietern unterscheiden sich in ihren Angeboten. Unterschieden wird zwischen Anbietern, die eine Provision nach Prozenten vom Ordnervolumen berechnen und Anbietern, welche Flatrates bei den Transaktionen ansetzen. Viele Anbieter entscheiden sich auch für Börsen, die nicht in Deutschland ansässig sind. Ein genauer Einblick in das detaillierte Preisverzeichnis des jeweiligen Anbieters ist in diesem Fall angeraten.

Wie wählt man das richtige Depot aus?

In den Vergleichsrechner sollte beim Aktienvergleich das individuelle Transaktionsverhalten eingegeben werden. Aus der angezeigten Liste werden interessante Anbieter ausgewählt und die Kosten für Leistungen gegenüber gestellt. Außerdem sollten Informationen geprüft werden, die für den Investor für die Entscheidung wichtig sind. Interessant sind auch sogenannte Musterdepots, in denen verschiedene Anlagestrategien simuliert werden können. Nur wenn die Konditionen und Zinsen den eigenen Wünschen entsprechen, sollte man sich für das Aktiendepot vom Depot Vergleich entscheiden.

 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.