Das Mr. NoMoney Projekt

21. Januar 2012

„From rags to riches“ oder vom „Tellerwäscher zum Millionär“, das sind Träume, die vermutlich jeder Leser hier hat. Um zu testen was wirklich möglich ist, habe ich das Mr. NoMoney Projekt ins Lebens gerufen. Ein Vorhaben welches versucht auf legale und seriöse Weise über das Internet aus wenig bzw. keinem Geld möglichst viel zu machen.

NoMoney Projekt

aboutpixel.de /© Benjamin Thorn

Mr. NoMoney Fakten

  • Mr. NoMoney ist eine fiktive Person welche von mir vertreten wird.
  • Schritt für Schritt werden Erfolge als auch Mißerfolge des Vorhaben dokumentiert
  • 0,- Euro Startkapital
  • Ziel möglichst viel Geld dazu verdienen

Was erwartet euch in diesem Projekt

Mit 0€ Startkapital wird Mr. NoMoney versuchen mittels eines möglichst soliden Weges ein ansehnliches Vermögen aufzubauen. Es ist also ein Projekt zum mitmachen.

Step 1: Money Managment – Wenn man nur wenig Geld zur Verfügung hat, sollte man nicht blind auf gut Glück investieren, sondern geplant mit dem Geld umgehen. Bevor man neue Einnahmequellen sucht, sollte man auch schauen wo man vllt. jetz schon etwas einsparen kann.

Step 2: Schaffen von Einnahmequellen – In diesem Schritt wird zunächst gezeigt wie man einen Weblog (mit Drupal!) erstellt und wie man damit Geld verdienen kann. Selbstverständlich soll das nicht die einzige Geldquelle sein, es werden auch Möglichkeiten versucht die zwar risikofreudiger(z.B. Forex Handel) sind aber mehr Gewinn versprechen.

Step 3: Sichern und reinvestieren – Auch die sichere Geldanlage wird eine Rolle spielen. Mr. NoMoney wird aber denoch stehts versuchen möglichst sicher aber mit dem nötigen Risiko an Geld zu kommen.

Einen Überblick über die aktuelle Vorhaben und  den aktuellen Kontostand sowie eine History findest du auf der Mr. NoMoney Projektseite, welche in kürze folgt.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.