Currencyfair – günstige Auslandsüberweisungen

13. November 2016

Currencyfair ist ein Dienstleister mit Bankkonten in diversen Ländern, welcher günstige Auslandsüberweisungen anbietet. Vom Prinzip her funktioniert Currencyfair wie Paypal, einfach dass das Geld nicht via „email“ versendet wird, sondern mit einer Banküberweisung. Genauere Erklärungen findet ihr weiter unten im Artikel. Zudem hat Currencyfair ein interessantes Angebot für neue Kunden. 30 Euro plus eine gratis Überweisung, wenn man sich über einen Link auf diesem Artikel anmeldet (gültig für Überweisungen über 400 Euro).

Wie funktioniert Currencyfair?

Currencyfair: günstige WährungswechselCurrencyfair bietet günstige Auslandsüberweisungen an. Man überweist einen Betrag zum Beispiel in Euro auf ein Bankkonto von Currencyfair. Man kann dann wählen ob man die Währung sofort tauschen möchte, oder erst bei einem bestimmten Wechselkurs. Das unterscheidet Currencyfair von Transferwise, bei Currencyfair kann man das Geld auch stehen lassen, ohne dass es gleich weitervergütet werden muss. Das ist für mich ein riesiger Vorteil gegenüber Transferwise, da man wecheln kann wie einem beliebt. Currencyfair lässt die User gegeneinander die Währungen wechseln, und wechselt das Geld nur am Devisenmarkt, wenn auf der Gegenseite kein User steht, der das Gegengeschäft machen will. Currencyfair wird also günstiger, je mehr Leute den Service nutzen.

Was kostet Currencyfair?

Currencyfair berechnet pro Überweisung 3 Euro und bietet einen sehr vorteilhaften Wechselkurs von 0.15 bis 0.5 Prozent auf den Interbankenmittelkurs an. Das ist besser als bei den meisten Banken.

Für welche Geschäfte ist Currencyfair zu empfehlen?

Eigentlich für alle 😉 ausser natürlich beispielsweise für EUR Überweisungen, welche ja gratis sind bei den meisten Banken. Ich nutze Currencyfair vorallem für die Überweisungen an p2p Plattformen, wie zum Beispiel Saving Stream (Euro zu Pfund Wechsel).

Wie lange dauert eine Überweisung?

Eine Überweisung dauert etwa einen Bankwerktag bis das Geld bei Currencyfair gutgeschrieben wird. Eine Überweisung von Currencyfair aus in das United Kingdom wird noch am gleichen Tag erledigt. Es handelt sich also um eine sehr schnell und günstige Form der Überweisung. Das einzige was man nicht kann, ist im Vergleich mit Transferwise eine Einzahlung per Kreditkarte anzustossen (ausser man verfügt über eine irische Kreditkarte).

Was gibt es sonst noch zu sagen?

Ich möchte euch noch an das Bonusprogramm erinnern: Es gibt 30 Euro Bonus sowie eine Gratisüberweisung, sobald man mehr als 400 Euro (oder äquivalent in einer anderen Währung) überwiesen hat. Es spielt keine Rolle, ob das in einer oder mehreren Überweisungen gemacht wird. Teilnehmen am Bonusprogramm könnt ihr über diesen Link.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.