Achja, zeig ich mich mal selbst an…
Wissen / 21. Januar 2014

„Dutzende mutmaßliche Steuersünder aufgespürt“ so schreibt die Wirtschaftswoche am 12.01.14. Grund dafür ist eine neue Steuer-CD , welche wie man wohl bereits vermutet hat, Kontodaten von möglichen Steuersündern enthält. Lustigerweise deckte der Kauf nicht nur Steuersünder direkt auf, sondern führte auch dazu, dass sich Unmengen an noch unbekannten Steuersündern selbst angezeigt haben. Der bekannteste Fall war mit Sicherheit Ulli Hoeneß, der vor ca. einem Jahr sich selbst angezeigt hat. Warum eine Selbstanzeige? Ganz einfach, die Chance auf Straffreiheit durch Selbstanzeige verbunden mit Nachzahlung ist viel bequemer als „per CD“ erwischt und wegen Steuerbetrug verurteilt zu werden. Sollte sich nun einer angesprochen fühlen, was ich nicht hoffe,  dann empfehle ich direkt Hilfe bei einem Anwalt für Steuerrecht zu suchen und nicht im Internet zu recherchieren, da hier keine Rechtsberatung stattfinden kann. Einen möglichen Ansprechpartner findet ihr hier oder auch in eurer Nähe. Kavaliersdelikt oder Verbrechen? Irgendwie kommt es mir so vor als ob es sich bei Steuerbetrug um ein Kavaliersdelikt handelt. Nach dem Motto – achja versuchen wir es mal, wenn’s eng wird zeigen wir uns halt selbst an. Das dieser Verbrecher Hoeneß nicht als Opfer dargestellt wird ist auch schon alles. Ich finde es schlichtweg lächerlich wie hier gehandelt wird….

Kleine oder große Ziele?
Anleitung , Wissen / 12. August 2013

In jedem halbwegsvernünftigen Selbsmanagementguide oder Lerntutorial steht man soll sich Ziele setzten. Auch ich empfehle sowohl in meinem Job als Ernährungscoach und auch hier immer wieder, bitte setzt euch klar defnierte Ziele. Zum Zeitpunkt X will Y Geld besitzen oder bis zum Sommer will ich einen Waschbrettbauch haben. Diese Milestones dienen ersten der Motivation und zweiten der Selbskontrolle. Das Ziel muss erreichbar sein Meistens heißt es, man soll sich viele kleine Ziele setzen. Ein kleines Ziel ist leicht zu erreichen und das Motiviert. Und Motivation ist genau das, was einen Antreibt weiter zu machen wenns mal schwer wird. Es ist auch eine Art Selbstkonditionierung. Man merkt, wenn man was tut kommt man seinem Traum immer näher. Und ich muss sagen, für die meisten Menschen ist dies wohl auch der absolut richtige Weg.  Zerteile das große, weit entfernte Ziel in viele kleine Schritte und du kommst genauso an! [wp_campaign_2] Oder doch große Ziele? Es gibt Menschen, wie mich, die brauchen ständig Druck, jede freie Minute wird mit Weiterbildung und neuen Projekten vollgepackt. Solange ich keinen Druck habe mache ich auch nichts, das war auch im Studium schon so und hat sich bis jetzt nicht geändert. So ist es bei mir auch…

So erkennt man den besten Online Broker
Geld verdienen , Wissen / 26. November 2012

Wer sein Geld für das Alter zurücklegen will oder dieses einfach nur arbeiten lassen möchte, will das natürlich bei den besten Online Brokern tun. Doch um bester Online Broker zu werden, muss man schon einiges auf den Kasten haben. Nicht jeder Online Broker bietet alle Produkte an. Der beste Online Broker muss nicht nur mit exklusiven Produkten aufwarten, sondern auch beim Thema Kundenfreundlichkeit, Information, Erreichbarkeit und Ordnerabwicklung Bestnoten erreichen. Jährlich wird der beste Online Broker gekürt.

Nur durch das richtige Denken werden Sie reich!
Allgemein , Philosophie , Wissen / 8. November 2012

Reichtum jeglicher Art beginnt immer im Kopf! Oder wo kommen sonst unsere eigenen Ideen her? Hier in diesem Blog werden verschiedene, gute Ideen vorgestellt, (über das Internet) finanziell reich zu werden. Doch wenn wir reich werden wollen, müssen wir vorab erst den Umgang mit Geld beherrschen. Und bevor das klappt, kommen wir nicht daran vorbei, auch „reich“ zu denken. Das klingt für Sie merkwürdig? Und wie kann man überhaupt „reich“ denken? Und vor allen Dingen, wie geht das, wenn ich sogar verschuldet bin?

Reich durch richtiges Investieren
Investieren , Wissen / 8. Juli 2012

Sparen, sparen, sparen, so lautet der Leitgedanke von vielen Leuten die reich werden wollen. Natürlich ist sparen gut nur allein davon wird keiner wirklich reich. Selbst wenn man es schafft für 20 Jahre jeden Monat 200€ zu sparen und dies bei 3% p.a. Zinsen anlegt, kommt man gerade mal auf rund 65.800€. Von reich sein kann hier nicht die Rede sein. Reines Sparen ist ein mühsamer und unrentabler Weg zur finanziellen Freiheit. Richtiges Investieren, das Geld für einen Arbeiten lassen, und dabei reich werden, wie klingt das?