Blogeinnahmen im Februar 2012

4. März 2012

Die Zeit vergeht, die närrischen Tage sind vorbei, endlich zwitschern die Vögel wieder und es ist erneut an Zeit über die monatlichen Blogeinnahmen zu berichten. Wie bereits im letzen Bericht angekündigt, hatte ich diesen Monat kaum Zeit mich um meinen Blog zu kümmern. Trotz der wenigen Arbeitszeit konnte ich erfreulicherweise dennoch eine weitere beachtliche  Gewinnsteigerung erzielen. Was für mich wiedermal ein Beweis ist, wie leicht es ist im Internet Geld zu verdienen.

Besucherzahlen

Auch im Februar konnte ich die noch zu geringen Besucherzahlen um circa 39% auf 1283 Besuche steigern. Dieses mal waren es 1101 eindeutige Besucher mit 2780 Seitenaufrufen. Leider ist aber die Anzahl der Seitenaufrufe pro Besucher auf 2,17 gesunken. Woran das liegt kann ich nicht ganz nachvollziehen. Dennoch bin ich gerade für diesen kurzen Monat sehr zufrieden.

Blogeinnahmen

Einnahmen Februar 2012Glücklicherweise sind meine Gewinne in diesem Monat erneut gestiegen. Mit 221,90 Euro Einnahmen konnte meinen Gewinn um 31% steigern. Passt also zur Erhöhung der Besucherzahlen. Der Gewinn setzt sich wie folgt zusammen:

  • Google Adsense & Co: 61,27 Euro
  • Bezahlte Artikel: 117,74 Euro
  • Direktmarketing: 15,00 Euro
  • Affilatemarketing: 25,65 Euro
  • Sonstiges: 2,24 Euro

Die meisten Einnahmen stammen, wie bisher jeden Monat, von Everlinks. Dieser Anbieter sollte für jeden Blogger die erste Anlaufstelle sein. Auch beim Affliatemarketing stammen die meisten Einnahmen wieder von Zanox. Aber auch Adsense hat diesen Monat sehr viel Geld beigetragen. Obwohl ich bezahlte Artikel als Einnahmequelle bevorzuge, würde ich gern einiges im Affliatemarketing zulegen. Hierzu muss ich mich wohl was überlegen.

 

Jahresübersicht-02-12

Blogausgaben

Bei den Ausgaben fällt wie immer nur das Webhosting bei Greatnet.de (4,95Euro) an. Geplant habe ich hier vorerst auch nichts anderes.

Meisbesuchtesten Artikel

  1. Einfacher Nebenverdienst mit Yoofive– 197 Views
  2. Alte Bücher zu Geld machen – 168 Views
  3. Blogeinnahmen im Januar 2012 – 163 Views
  4. Der Geschäftsmann und der Fischer – 83 Views
  5. Bücher – 71 Views

Fazit

Über diesen Monat kann ich mich nicht beschweren, mit kaum Aufwand konnte ich meinen Gewinn steigern. Was will man mehr?  Einfach kann man wohl kaum Geld verdienen. Zusammengefasst konnte ich einen Gewinn von 216,90 Euro erziehlen. Das ergibt einen Verdienst für 1000 Seitenaufrufe(ePCM) von 78,43 Euro.

Wie die letzten Monate möchte ich wieder 10% meines Gewinns spenden. Somit steigt die Höhe des Spendenkontos auf 40,00€. Ich möchte erneut daran erinnern, dass ihr noch immer die Möglichkeit habt abzustimmen wohin die wrw Spenden gehen sollen.

Ausblick März 2012

Letzten Monat habe ich ja bereits erwähnt, dass ich wohl diesen Monat ein weiteres Webprojekt auf WordPressbasis veröffentlichen werde. Natürlich werden ich in diesem Blog darüber berichten. Auch in diesem Weblog habe ich einiges geplant. Vorallem möchte ich die Blogeinnahmen auf der Affliateschiene etwas mehr ausbauen. Außerdem habe ich gerade einen Test mit Affilimatch von Affli.net am laufen.

Außerdem möchte ich durch Suchmaschinenoptimierung(SEO) noch mehr Traffic generieren um noch mehr Geld zu verdienen.



Werden Sie jetzt Partner von zanox!

6 Comments

  • Guenter 6. März 2012 at 22:59

    Hallo,

    ich habe grade auch eine Übersicht über meine Einnahmen im Februar erstellt. Wie groß die Unterschiede doch sein können. Lediglich beim Punkt „bezahlte Artikel“, habe ich ähnlich Ennahmen erzielt. Sehr schöner Artikel. Ich bin gespannt, wie der neue Blog wird…

    Viele Grüße

    Günter

    • blobse 7. März 2012 at 9:48

      Tolle Einnahmen die du da im Februar erzielen konntest. Wie hast du das mit ShareIfYoulike hinbekommen? da komm ich gerade mal auf knapp 3 Euro 🙂

      Ich denke das ich den neuen Blog am Wochenende als Beta rausbringen kann. Vorallem bin ich gepannt wie das „System“ bei den Nutzern ankommt 😀

      • Guenter 11. März 2012 at 23:23

        Hallo,
        mit shareifyoulike war ganz einfach: Über den Promolink – anders geht es auch nicht, wenn so wenig Content zum Teilen da ist…

  • Michael 20. März 2012 at 22:42

    Greatnet, na viel Spaß noch. Hab damals dort auch angefangen und …..
    Mehr möchte ich gar nicht schreiben.
    VG
    Michael

    • blobse 21. März 2012 at 8:40

      Hallo Michael,
      bin inzwischen das 6 Jahr bei greatnet und hab dort 7 Seiten liegen. Hab bisher keine Probleme gehabt. Auch bei speziellen Fragen wurde mir geholfen. Nur die „Paketverwaltung“ könnte übersichtlicher sein 😀

  • Pingback:

    Blogeinnahmen deutscher Blogs - Was verdienen Blogger? | Existenz im Netz - Bloggen, Geld und mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.